Vogelbeobachtung Handybirds > Vogelbeobachtung / Gesehen in Dortmund

Bevor Ihr euren Eintrag hier macht solltet Ihr euch einen Moment Zeit nehmen und die folgende Seite lesen. Für die Eingabe der Meldung bitte an das Ende der Seite scrollen. Bitte habt dafür Verständniss das wir nicht jedes Foto hier auf der Seite verlinken können. Wir wollen uns auf Seltenheiten beschränken.

Vogel Meldungen aus Dortmund

Kommentar von thomas+leonie kebrle | 18-05-2017

44388 do, 1 hornisse a. nistkasten, ein wunderbares insekt, konnte es ein weile beobachten, war auf jagd nach raupen.gruß a. alle horniss ,v. tom

Kommentar von Juliane Morgenstern | 18-05-2017

"Unsere" Schwalben sind seit 1 Woche da und im Brutgeschäft. Je ein BP Mehl- und Rauchschwalbe.

Kommentar von Guido Bennen | 17-05-2017

17.05.2017 Emscher Deusen: 1 Gebänderte Prachtlibelle M fliegend.
Gruß an alle Libellis

Kommentar von Wolfhard Koth-Hohmann | 17-05-2017

16.05., 22:30, NSG Bövinghauser Bachtal, Fußweg auf Dortmunder Seite, 400m nördlich des Harpener Hellwegs (am Feldgehölz östlich des Baches): 1 antwortendes Waldkauz-Männchen und 2 sehr leise fiepende Jungvögel, alle 3 dicht beieinander und ortskonstant.

Kommentar von Wolfhard Koth-Hohmann | 16-05-2017

14.05., 17:00-18:00, Feldflur mit Hecken, Kleingehölzen und Hausgärten zwischen den Straßen: Buddenacker, Aplerbecker Str.: Haussperling 3, Amsel 6, Zilpzalp 4, Ringeltaube 4, Elster 1, Rabenkrähe 5, Saatkrähe 5, Kohlmeise 1, Blaumeise 1, Fasan 1, Mönchsgrasmücke 3, Gartengrasmücke 2, Singdrossel 1, Haustaube 25, Dorngrasmücke 1 Buchfink 1, Fitis 1, Schafstelze 3, Rotkehlchen 1

Kommentar von Dietz, Fabian | 16-05-2017

16.5.2017, Hochwasserrückhaltebecken Mengede: Rotkehlchen: 1; Stockente: Mindestens 48; Hausenten-Stockenten-Hybrid: 7 (5 Pulli); Kanadagans: 13; Lachmöwe: 11; Zwergmöwe: 1; Rabenkrähe: 5; Star: Mindestens 6; Dohle: Mindestens 13; Reiherente: 3; Bachstelze: 6; Ringeltaube: 1; Hohltaube: 4; Höckerschwan: 2; Graureiher: 3; Kiebitz: 8 (5 auf Acker); Flußregenpfeifer: 7; Bläßhuhn: Mindestens 17; Teichhuhn: 8; Rostgans: 1; Rauchschwalbe: 8; Nilgans: 3; Dorngrasmücke: 1; Hausrotschwanz: 1; Jagdfasan: 1; Graugans: 2; Zwergtaucher: 1; Stieglitz: 2; Elster: 1; Grünspecht: 1; Amsel: 1. Viele Grüße, Fabian Dietz

Kommentar von Tobias Scholz | 14-05-2017

12.05.2017: 9.45 Uhr Rotmilan wird auf Höhe B1 Abfahrt Barop von einer Rabenkrähe attackiert
Lieben Gruß Tobi

Kommentar von Wolfhard Koth-Hohmann | 13-05-2017

12.05., 21:55-22:55, Grävingholz, Waldkäuze: 2 Ästlinge östlich des Sportplatzes nahe der Grävingholzstr., ein Paar und in mäßigem Abstand davon ein einzelnes Weibchen am Holthauser Bach mitten in der Waldfläche (das einzelne Weibchen ist lauter und reger), ein weiteres Paar westlich der Evinger Str. in Höhe des Tennisplatzes.

Kommentar von Volker Heimel | 13-05-2017

Nachtrag Pleckenbrink 13.5.: 1 Kormoran Brutkleid ü, Richtung Geisecke.

Kommentar von Volker Heimel | 13-05-2017

13.5.´17, Pleckenbrink: Mind. 2 singende Teichrohrsänger, einer davon aus Hecke im Osten, noch Schnatterenten am See (Brut möglich?), mind. 1 Flussuferläufer, Flussregenpfeifer, Nilgänse, Graugänse, Kanadagänse, Blässrallen (Brut), wenige Teichrallen, Schafstelzen, Goldammer s., Buchfink s., Dorngrasmücke s., Mönchsgraasmücke s., Gartengrasmücke s., Klappergrasmücke s., Zilpzalp s., Rotkehlchen s., Kormoran 1 ü, Zwergtaucher trillernd, Höckerschwan Brut, Reiherenten, Stockenten, 1 Saatkrähe ü, Rabenkrähen, Bachstelzen mit juv.
12.5., 1 Schwarzmilan aus Richtung Brechten kommend den Horstmarer See überfliegend.

Kommentar von H,Küper | 12-05-2017

10.5.2017 Rotmilan segelt über der östl. Innenstadt.

Kommentar von Wolfhard Koth-Hohmann | 11-05-2017

10.05., 22:15-22:45, NSG "Alte Körne", im Zentralbereich 2 Waldkauz-Ästlinge und in 100m Abstand das zugehörige Waldkauzpaar. Von Norden (Waldrand oder aus dem nördlichen Feldgehölz) kommt ein weiteres, auffallend heiser rufendes Männchen dazu und nähert sich auf 200m. Zwischen beiden Männchen ist keine Aggressivität erkennbar. Ihr Rufen verstummt kurze Zeit nach Beendigung der Tonattrappenrufe. Vielleicht ein vorjähriges Junges des Brutpaares?
Gegen Ende der Beobachtungszeit war ein Männchen rufend und suchend im gesamten Nordostteil des NSG aktiv. Es war vielleicht des Männchen des Brutpaares, das mir, zunächst stumm, gefolgt ist.

Kommentar von D. Ebbing | 11-05-2017

11.05.2017: Gegen 7.15 in der kleinen Feldflur südl. des Hauptfriedhofs 1 später Steinschmätzer (m).

Kommentar von Wolfhard Koth-Hohmann | 10-05-2017

09.05., 22:35: 2 Waldkauzküken rufen am Steinklippenweg, früheres Vogelschutzgehölz/Radrennbahn (nördlich von Phoenix-West.

Kommentar von Stefan Helmer | 09-05-2017

09.05.2017 NSG Sölder Bruch (morgens): 1 Kuckuck.
Sölder Holz (abends): 1 si. Waldlaubsänger, mind. 4 Grauschnäpper.

Klickt hier um uns eine mail zu schreiben